Sie sind hier: Seminare > Marketing/Verkauf > Investitionsgütermarketing

Investitionsgütermarketing

Investitionsgütermarketing (Business-to-Business) kompakt

 

Zielgruppe:

Nicht-Marketingfachleute, die kompakt und praxisorientiert grundlegendes Know-how für die Vermarktung von Investitionsgütern erlangen wollen. Nachwuchskräfte, Techniker, Ingenieure, Naturwissenschaftler, die Aufgaben im Marketing/Vertrieb von Investitionsgütern / Technologien übernehmen wollen.

 

Lernziele/Nutzen:

Professionelles Marketing ist bei den heutigen Markt- und Wettbewerbsbedingungen für alle Organisationen eine Voraussetzung für den Unternehmenserfolg.

In diesem Seminar erhalten Sie eine praxisorientierte, kompakte Einführung in moderne Marketingkonzepte für Investitionsgüter.

Sie erleben Marketing und Kundenorientierung als gelebte Unternehmensphilosophie,

Sie kennen grundlegende Marketingstrategien und diskutieren die Anwendbarkeit auf Ihr Unternehmen.

Sie lernen wesentliche Marketinginstrumente kennen und können diese situativ bewerten und anwenden.

Aufgaben und Fallstudien helfen Ihnen, das Gelernte auf Ihre Unternehmenspraxis anzuwenden.

Sie verstehen die "Marketingfachsprache", können mit Marketingdienstleistern, z.B. Werbeagenturen, diskutieren und deren Arbeit besser beurteilen.

 

Inhalte: 

  • Marketing als Unternehmensphilosophie
  • Kundenorientierung, eine Selbstverständlichkeit?
  • Von der Kundenverwaltung zur Kundenbindung
  • Besonderheiten des Investitionsgütermarketing
  • Informationsgrundlagen für Marketingentscheidungen
  • Analyse, Abgrenzung und Entwicklung der Märkte
  • Methoden der Marktforschung in Investitionsgütermärkten
  • Kaufverhalten von Organisationen
  • Basisstrategien im Investitionsgütermarketing
  • Was sollen wir wie, wo, wann und mit wem vermarkten?
  • Die Marketing-Organisation
  • Grundlegende Methoden und Techniken im Investitionsgütermarketing
  • Der Marketing-Mix
  • Produktpolitik, Servicemanagement
  • Preise und Konditionen
  • Distributionspolitik
  • Kommunikationspolitik
  • Mix-Optimierung
  • Marketing-Controlling

 

Methoden:

Lehrgespräch, Fallstudienarbeit, Gruppenarbeit, Lehrunterlagen, in das Seminar kann ein Planspiel, z.B. Marketeam, integriert werden

Dauer:

2 Tage, mit Planspiel 3 Tage