Sie sind hier: Beratung/Coaching > Beratung

Wir verpflichten uns freiwillig zur Einhaltung berufsethischer Grundsätze und verstehen Unternehmensberatung als unabhängige, neutrale Hilfe bei der Identifikation von Problemen und Risiken und dem Erkennen von Chancen.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir geeignete Strategien und empfehlen Maßnahmen zur Lösung der Probleme, Reduzierung der Risiken und Ausschöpfung der Chancen und Unternehmenspotenziale.

Dabei unterstützen wir den Kunden auch bei der konkreten Umsetzung der Empfehlungen.

Ablauf:

Das erste Informationsgespräch ist für Sie unverbindlich und kostenlos.

Es dient dem gegenseitigen Kennenlernen, der Vereinbarung von Beratungszielen, der Definition des Beratungsumfangs, der Zeitschätzung und der verbindlichen Honorarauskunft.

Ihre Investition:

Das Honorar für die Beratung wird individuell, je nach Beratungsziel, Aufgabengebiet und Aufwand für das gesamte Projekt verbindlich vereinbart.

Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten einer finanziellen Förderung der Beratung.

Hierzu ein Beispiel:

Das Förderprogramm mit  Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows“: Die Beantragung erfolgt über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Dieses Programm richtet sich an Unternehmen, die bereits gegründet sind.

Zusätzlich gibt es zahlreiche Förderprogramme der Bundesländer für Beratungen, Coaching und Weiterbildung/ Qualifizierung, wir beraten Sie gerne über diese Programme für Niedersachsen, Hessen und Thüringen.

Dipl. Ök. Thomas Klein war bis zu ihrer Einstellung bei der KfW-Beraterbörse gelistet und ist bei der BAFA Beraterbörse registriert.